Unser Onlinedienst


In unserer Mediendatenbank finden Sie neben den traditionellen Medien auch Online-Medien und Online-Medienmodule (EDMOND) aufgelistet und können deren Annotationen nachlesen.Den Download der Online-Medien und -module können Sie jedoch nur starten, wenn Sie bereits einen Zugang beabtragt und dieser für Sie freigeschaltet wurde. Den Antrag erhalten Sie hier.
Bei der Beantragung des Zugangs müssen Sie mit Ihrer Unterschrift die Einhaltung der Nutzungsordnung anerkennen. Sie werden per Mail informiert, sobald Ihr Zugang freigeschaltet ist. Hinweise zu EDMOND finden Sie auch unteredmond20.lvr.de.

Hier können Sie eine Bedienungsanleitung zum Mediendownload und zur Medienrecherche herunterladen.
Wir kommen gerne an Ihre Schule und stellen Ihnen und Ihrem Kollegium EDMOND vor. 

Diese drei kurzen Clips zeigen Ihnen, wie Sie an unsere Onlinemedien gelangen ► EDMOND-Hilfe

Erläuterungen zu EDMOND

Seit April 2004 eröffnen sich neue Wege, um Medien in Schule und Unterricht verfügbar zu machen (EDMOND). Bislang war die Ausleihe einer VHS-Kassette oder DVD nur im Direktverleih an der Verleihtheke oder über den Postversand möglich. Jetzt kann dieses zusätzlich unter dem Schlüsselwort EDMOND (Elektronische Distribution von BildungsMedien ON Demand der Medienzentren NRW) über Datennetze und/oder optische bzw. magnetische Speichermedien wie bspw. DVD erfolgen.

Ziel von EDMOND ist eine weitere Verbesserung der Medienversorgung und der Lernqualität in den allgemein- und berufsbildenden Schulen.
Medien wie Videoclips, Bilder, Texte und Programme gelangen im Rahmen von EDMOND bei Bedarf zeitnah und per Download über das Internet in den Computerraum oder das vernetzte Klassenzimmer der Schulen.
Neue und vielfältige Möglichkeiten des Unterrichtes mit Medien ergeben sich dadurch, dass die Medien nun direkt am PC-Arbeitsplatz einsetzbar sind.
Über den "klassischen" 15-minütigen "Unterrichtsfilm" hinaus werden Videoclips  in Form zielgenauer thematischer Kurzclips, der sogenannten Medienmodule, angeboten, die sehr flexibel eingesetzt werden können.

Wir bieten durch EDMOND die Möglichkeit, Medien direkt in der Schule abzurufen, um sie unmittelbarer als bisher im Unterricht und in Arbeitsgruppen nutzen zu können. Das Angebot zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an unterschiedlichste Unterrichtsbedürfnisse aus und ist offen für alle denkbaren Unterrichtsformen - den klassischen Frontalunterricht, Teamarbeit, Partnerarbeit usw. Darüber hinaus können verschiedene technische Infrastrukturen mit und ohne Internetanschluss bedient werden: Medienecken, mobile Netze mit Notebooks sowie Computerräume.