Stand August 2016

Aktuelles

 

 

 

 

Fortbildungen, Schulungen und Workshops


Das Medienzentrum bietet Schulen, Kollegien und Fachgruppen  zu unterschiedlichen Themen Workshops an. Die Veranstaltungen führen wir vor Ort, an Ihrer Schule oder im Schulungsraum des Medienzentrums durch. Soweit  noch Plätze frei sind, können sich zu den  Fortbildungen auch Einzelpersonen anmelden.

Die Termine werden in Absprache mit den TeilnehmerInnen festgelegt. Bei Interesse oder für Nachfragen bitte im Medienzentrum unter 05221 13-2207 (Michael Veldkamp) melden oder eine Mail an
 m.veldkamp[at]kreis-herford.de senden.

Übersicht - Vorträge / Infoveranstaltungen für Konferenzen oder Elternabende

 Internet mit Sicherheit I - Bewegen in Sozialen Netzwerken

Kinder und Jugendliche, die heute täglich in die Chatwelt abtauchen, werden immer jünger und leichtsinniger. Neben den vielen Möglichkeiten der Kommunikation bietet das Internet aber auch einige Gefahren, derer sich die Benutzer bewusst werden sollten. Inhalt:
- Was bieten uns und unseren Kindern soziale Netzwerke?
- Zahlen und Fakten zu SchülerVZ, Facebook und Co.
- Wie erstelle ich ein sicheres Profil?
- Welche Fallstricke sind in sozialen Netzwerken zu beachten?

 Internet mit Sicherheit II - Nicht alles was geht, ist erlaubt

Texte, Bilder, Musik , Software ... das Internet bietet eine fast unbegrenzte Menge an Informationen und Daten - immer häufiger wird übersehen, dass deren Verwendung eingeschränkt ist. Rechtsfragen, Lizenzmodelle, Urheberrecht oder open source stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

 Internet mit Sicherheit III - Cybermobbing

Mobbing ist schon lange ein Thema für Schulen. Durch die Verbreitung der Handys, des Internets und sozialer Netzwerke erreicht das Mobbing aber eine neue Qualität, die die Opfer, Eltern und Lehrkräfte vor neue Herausforderungen stellt.

 PC(Online-)Spiele und die Gefahr der Spielsucht

Unsere Kinder verbringen immer mehr ihrer Freizeit vor und mit den digitalen Medien. Leider kommt es immer häufiger vor, dass Kinder und Jugendliche suchtähnliche Verhaltensweisen zeigen. Kompetenzen im Umgang mit den Medien können helfen, dem entgegenzusteuern. In diesem Vortrag geben wir Tipps und Ratschläge wie Eltern gemeinsam mit ihren Kindern ihre Medienkompetenzen erweitern können, um möglichen Gefahren vorzubeugen ohne den Spaß an den neuen Medien zu verlieren.

Übersicht - Fortbildungen und Schulungen

Unterricht mit Medien
gestalten

Medien im Unterricht
gestalten

Digitale Tafeln

Erstellen eines Medienkonzepts als Grundlage aller
weiteren Medienarbeit.
Für alle Schulformen.

NEU! SchülerInnen führen Interviews durch, moderieren die eigene Radiosendung oder produzieren ein Hörspiel - mit unserer Radiobox .
zur Radiobox

Tafelersatz und Interaktion
ein Überblick
mehr ...

EDMOND im Fachunterricht
mehr ...

Bildbearbeitung
mehr ...

Interaktive Übungen
im gesellschafts- oder naturwissenschaftlichen Unterricht
mehr ...

Webquest
mehr ...

Videobearbeitung
mehr ...

Planet Schule

mehr ...

Standardsoftware
mehr ...

Audiobearbeitung
mehr ...
 

Unterricht mit Medien gestalten


Medien in Schülerhand - Onlinemedien "EDMOND" für Einsteiger
In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie unsere Onlinemedien finden, herunterladen und im Unterricht einsetzen können. Umfang: 1 Stunde.

Aus dem Inhalt der Veranstaltung:
- Was ist EDMOND?
- Die Medienrecherche kennenlernen.
- Unseren Onlinekatalog nutzen.
- Onlinemedien herunterladen, speichern und abspielen.
- Onlinemedien über Stream abspielen.

 

Medien in Schülerhand - Onlinemedien im Fachunterricht einsetzen
Online-Medien ermöglichen mehr als das traditionelle „Vorführen“ eines Films vor einer Klasse. Wir wollen Ihnen in den fachbezogenen Workshops an einigen Unterrichtsbeispielen vorstellen, welche weiteren methodischen Szenarien unsere Filme und Filmmodule ermöglichen. Wir bieten zur Zeit zwei getrennte Schulungen an:

1. Naturwissenschaftlicher Unterricht - Beispiele für die Fächer Biologie, Chemie, Physik
2. Gesellschaftswissenschaftlicher Unterricht - Beispiele für die Fächer Politik, Wirtschaft, Geschichte.

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen der Sekundarstufe
Moderation: Michael Veldkamp
Ort: Medienzentrum Herford
Umfang: Workshop (ca. 2 Std.)

Webquest
Der Begriff Quest bedeutet soviel wie "Suche". Das Webquest ist eine Methode, die das selbstständige Lernen und Arbeiten unter Einbeziehung des Internets fördert und fordert. Es ist eine in fünf Bereiche klar strukturierte Methode, bei der die Schülerinnen und Schüler u.a. mit Hilfe des Internets ein komplexe Aufgabenstellung bearbeiten, ihre Lösung präsentieren und den Lernprozess reflektieren sollen.
Umfang: 1,5 Stunden.

Aus dem Inhalt der Veranstaltung:
- Die fünf Säulen eines Webquest.
- Beispiele einiger Webquest.
- Ein Webquest selber durchführen.
- Ein eigenes Webquest erstellen.

 

Schulungen für Standardsoftware
Workshops zu StarOffice, LibreOffice, Word, PowerPoint und Excel.

Aus dem Inhalt der Veranstaltung:
Einführung in die Standadfunktionen im Rahmen der Erstellung von unterrichtsrelevanten Inhalten.

 Medien im Unterricht gestalten


 

Audacity

Die Freeware "Audacity" bietet ein breites Spektrum an Bearbeitungsfunktionen für Audiodateien. Dabei ist sie übersichtlich gestaltet und einfach in ihrer Bedienung. Mit "Audacity" lassen sich Interwies nachbearbeiten, Hörspiele produzieren, Kommentare für PowerPoint Vorträge erstellen oder einen Podcast für die Schulwebseite erstellen - um einige Beispiele zu nennen.

Aus dem Inhalt der Veranstaltung:
- Audiodateien mit Hilfe eines Headsets selber erstellen.
- Audiodateien kürzen, schneiden und umarrangieren.
- Mehrere Audiodateien mischen.
- Audiodateien bearbeiten (Lautstärke, Klangformung).
- Effekte nutzen (Echo, Hall u.a.).

 

Digitale Bildbearbeitung
Ein Einsteigerworkshop zur Bearbeitung digitaler Fotografien. Dabei werden Möglichkeiten die Qualität des Bildmaterials zu verbessern und kreative Aspekte der digitalen Bildbearbeitung vorgestellt. Als Software können das Freewareprogramm "Paint.net" oder die an Ihrer Schule verwendete Software eingesetzt werden.
Die Inhalte des Workshops können auch für den Unterricht genutzt werden.

Aus dem Inhalt der Veranstaltung:
- Die verschiedenen Grafikformate.

- Die Bilderqualität mit einfachen Hilfsmitteln etwas verbessern.
- Returschieren (digitales Unkraut jäten).
- Kreative Bioldbearbeitung mit Farben.
- Bilder durch Effekte stark verändern.

Videobearbeitung mit dem "Movie Maker"

Der "MovieMaker" ist bis eine kostenlose Software von Microsoft und wird in der Regel automatisch mitinstalliert. "MovieMaker" ist ein eher kleines Videoprogramm und besonders für Anfänger geeignet. Mit ihr lassen sich aber alle wichtigen Aspekte der Videobaearbeitung realisieren. Selbst Effekte können verwendet werden. Dabei ist die Software leicht und intuitiv zu bedienen.
Die Inhalte des Workshops können auch für den Unterricht genutzt werden. Lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler:

Videos über Ihre Schule erstellen,
englischsprachliche Filme mit deutschen Untertiteln versehen,
deutschsprachige Filme mit französischen Kommentaren versehen,
statt eines PowerPoint-Vortrages eine Peportage drehen ...

Aus dem Inhalt der Veranstaltung:
- Das Problem der unterschiedlichen Videoformate.
- Videodateien kürzen, schneiden und umarrangieren.
- Vorspann, Abspann und Untertitel einfügen.
- Das Video nachvertonen.
- Videoeffekte anwenden.

Digitale Tafeln


 

Tafelersatz und Interaktion

Anhand einiger Beispiele führen wir Ihnen in diesem Workshop die besonderen Funktionen einer digitalen Tafel vor. Wir starten mit der Nutzung des Boards als Tafel und enden mit einigen interaktiven Arbeitsblättern, die im zunehmenden Maße von den Medienproduzenten angeboten werden. Sie haben hier die Möglichkeit, in Ruhe diese relativ neue Technik kennenzulernen und auszuprobieren.

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Kolleginnen und Kollegen, die noch keine oder nur wenige Erfahrungen mit digitalen Tafeln gesammelt haben.

Zielgruppe: Lehrkräfte der Grundschulen / Lehrkräfte aller Schulformen der Sekundarstufe
Moderation: Michael Veldkamp
Ort: Medienzentrum Herford
Umfang: Workshop (ca. 2 Std.)

Interaktive Übungen - fachbezogene Workshops

In diesen fachbezogenen Workshops können Sie interaktive Arbeitsblätter und Übungen kennenlernen und ausprobieren. Die Workshops richten sich auch an Kolleginnen und Kollegen, die noch keine oder nur wenige Erfahrungen mit digitalen Tafeln gesammelt haben. Wir bieten zur Zeit zwei getrennte Schulungen an:

1. Naturwissenschaftlicher Unterricht - Beispiele für die Fächer Biologie, Chemie, Physik
2. Gesellschaftswissenschaftlicher Unterricht - Beispiele für die Fächer Politik, Wirtschaft, Geschichte.

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen der Sekundarstufe
Moderation: Michael Veldkamp
Ort: Medienzentrum Herford
Umfang: Workshop (ca. 2 Std.)

 

PLANET SCHULE


Seit mehr als zwei Jahren gibt es Planet Schule - das neue multimediale Bildungs- und Lernportal von WDR- und SWR-Fernsehen. Im Internet unter www.planet-schule.de finden Sie ein umfangreiches Angebot für den Einsatz der Schulfernseh-Filme im Unterricht: 

- viele Filme zum Download und/oder Vorsichten im Streaming
- Begleitmaterial und Arbeitsblätter
- methodisch-didaktische Tipps für den Einsatz im Unterricht
- Lernspiele, Animationen und Simulationen für den Unterricht.

Im Auftrag des WDR Fernsehen bietet das "media consulting team" Fortbildungsveranstaltungen für Schulen an, um zu zeigen, wie sich das Bildungsportal "Planet Schule" im Unterricht und für eigenständiges Lernen der Schüler einsetzen lässt.
Die Referentinnen des "Mct" kommen gerne an Ihre Schule und führen dort das Angebot entweder für eine gemischte Lehrergruppe oder für alle interessierten Lehrerinnen und Lehrer eines Fachschwerpunktes (Fremdsprachen, Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Grundschule) vor - natürlich kostenlos.
Der Ablauf sieht in der Regel wie folgt aus:

1. Allgemeine Einführung in das Internetangebot von Planet Schule.
2. Lehrer probieren Planet Schule an Rechnern zu zweit oder zu dritt aus.
    Sie erhalten dafür Vorschläge, was sie ausprobieren können - nach Fächergruppen getrennt.
3. Plenum: Fragen und Feedback.
    Mit Pausen und allem Drum und Dran dauert die Veranstaltung cirka 2 ½  Stunden.

An einer Fortbildung sollten mindestens 8 Kolleginnen und Kollegen teilnehmen. 

Hat Ihre Schule oder eine Fachschaft Interesse an einer Vorstellung des Angebots, dann melden Sie sich bei uns im Medienzentrum.